Medienbeiträge

Sie warten im Schlamm

Es ist ein riesiges Flüchtlingscamp im Norden Frankreichs. 2500 Menschen, mehrheitlich Kurden, hoffen in Zelten im Schlamm auf eine Weiterreise nach England. «und» konnte mit einer freiwilligen Helferin ein Telefoninterview führen.

Europas Kälte – zwei Junge helfen

So viele Menschen wie nie seit dem 2. Weltkrieg sind auf der Flucht. Was das bedeutet, wissen die jungen Bernerinnen Xenia Dürig und Linda Wachtarczyk. Sie erzählen von ihren beklemmenden Erlebnissen als Freiwillige an der slowenisch-kroatischen Grenze.

Zum Artikel

Reise der Hoffnung (SRF)

Ein 19-Jähriger Schweizer reist nach Slowenien, um den Flüchtlingen zu helfen. Mit dabei: zwölf Helfer und eine Tonne Hilfsmaterial. Vor knapp einer Woche ist er zurückgekommen. Im Gespräch schildert er die dramatischen Zustände, die er dort erlebt hat.

Mediengruppe:

Für Interviewanfragen kontaktiere uns per Mail. Wir sind unter medien@openborderscaravan.org erreichbar.